Bachelor Management im Gesundheitswesen

Gesundheitsmanager sind dafür zuständig, betriebliche Gesundheitsmaßnahmen in Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen einzuführen und stetig zu optimieren. Von Sportangeboten über Präventionsmaßnahmen bis hin zu einem ausgewogenen Speiseplan in der Kantine können sie dabei für verschiedene Bereiche verantwortlich sein. Dadurch ist die Arbeit als Manager im Gesundheitswesen besonders abwechslungsreich, erfordert aber auch eine fundierte und breitgefächerte Ausbildung.

Mit dem Bachelor „Management im Gesundheitswesen“ qualifizieren Sie sich optimal für die Arbeit in leitender Position im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Sie erwerben umfassende Kenntnisse der Betriebswirtschaft sowie einen Überblick über wichtige Zusammenhänge und Funktionsweisen des Gesundheitssystems, sodass Sie nach Ihrem Abschluss ideal auf Ihre künftigen Aufgaben vorbereitet sind.  

Erwerben Sie wichtige Fachkenntnisse und empfehlen Sie sich so für die Arbeit als Gesundheitsmanager

Voraussetzungen

Für die Zulassung zum Bachelor-Studiengang „Management im Gesundheitswesen muss die (Fach-)Hochschulreife oder ein gleichwertiger Schulabschluss nachgewiesen werden. Außerdem sollte ein mindestens 3-monatiges Praktikum im Gesundheitswesen oder eine Berufserfahrung von gleicher Länge vorgewiesen werden.

Alternativ dazu müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • eine mindestens 2-jährige Berufsausbildung und einen Meisterbrief oder eine Aufstiegsfortbildung oder
  • eine abgeschlossene, mindestens 3-jährige Berufsausbildung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung und
  • Nachweis eines mindestens 3-monatigen Praktikums oder einer Berufserfahrung im Gesundheitswesen (bis spätestens zu Beginn des 3. Semesters)

Dauer

Der Bachelor-Studiengang „Management im Gesundheitswesen“ beginnt jeweils im April und Oktober und kann als Voll-, Teilzeit oder duales Studium belegt werden. In der Vollzeitvariante nimmt er 6 Semester in Anspruch, als Teilzeitstudium 8 und bei einem dualen Studium 7.

Studieninhalte

Im Studium werden Ihnen wichtige Inhalte aus der Betriebswirtschaftslehre sowie zum   Krankenhaus-, Pflege- und Sozialmanagement vermittelt. Ein Schwerpunkt liegt auf den Bereichen E-Health und Digitalisierung, sodass Sie auch auf zukünftige Entwicklungen des Gesundheitssystems bestens vorbereitet sind. Die behandelten Themen sind u.a.:

  • Medical Basics
  • Gesundheitssektoren und Versorgung
  • Finanzierung von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
  • Projekt-, Qualitäts- und Dienstleistungsmanagement in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
  • Unternehmensführung und Personalmanagement
  • E-Health und Digitalisierung im Gesundheitswesen
  • Klinik- und Ambulanzmanagement

Abschluss

Das Studium wird mit dem Bachelor of Arts (B.A.) in der Fachrichtung Management im Gesundheitswesen abgeschlossen.

Kontakt