Master of Health Management

Im Fernstudiengang Master of Health Management werden vor allem Managementkompetenzen vermittelt. Diese sollen auf spätere gehobene Positionen im Gesundheitsmanagement vorbereiten. Der berufsbegleitende Fernstudiengang richtet sich zudem auch an Ärzte und andere Angehörige der Gesundheitsberufe.

Diese lernen die ökonomischen Seiten ihrer Branche näher kennen und werden damit dazu befähigt, ihre Einrichtungen, Apotheken und Praxis auch nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten effizient zu führen. Es handelt sich um ein weiterbildendes Fernstudium, das vor allem darauf abzielt, den Studenten Fähigkeiten und Methoden für die Praxis an die Hand zu geben. Wissenschaftliches Arbeiten steht nicht im Fokus des Studiums.

Alle Studieninhalte sind konkret auf die Gesundheitswirtschaft ausgerichtet und bietet den bereits praxiserfahrenen Studenten einen beruflichen Mehrwert, indem sie diese auf Managementaufgaben und auf die Übernahme wirtschaftlicher Führungspositionen in ihrer Branche vorbereiten. Das Studium kann wahlweise in achtzehn oder in 24 Monaten absolviert werden. Es handelt sich um ein Fernstudium, das den Studenten eine große Flexibilität garantiert. Die Studieninhalte stammen aus dem Bereich der Betriebswirtschaft und des Managements.

 

 

Voraussetzungen

Da es sich um einen weiterbildenden Masterstudiengang handelt, wird ein erster Studienabschluss vorausgesetzt. Obwohl das Studium sich vor allem an im Gesundheitswesen tätige Personen richtet, wird jeder Interessent zugelassen, der einen ersten in Deutschland anerkannten Studienabschluss vorweisen kann.

Dauer

Das Fernstudium kann jederzeit aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit wird von den Studenten individuell gewählt. Die Hochschule bietet das Studium mit einer Dauer von achtzehn und von vierundzwanzig Monaten an.

Studieninhalte

In diesem weiterbildenden Fernstudium werden insgesamt 90 Creditpoints erworben. Das Studium ist modular und praxisnah aufgebaut. Die Studenten sollen vor allem Fähigkeiten erwerben, die sie direkt in der Praxis anwenden können. Zu Beginn des Studiums erfolgt eine Einführung. Dies geschieht im Modul „Kompetenzen für Studium und Karriere“. Im Rahmen dieses Moduls erwerben die Studenten durch das „Einführungsseminar Masterplanung Universitätsklinikum“ praktische Fähigkeiten im Projektmanagement. Anschließend erfolgt eine Einführung in die allgemeine Betriebswirtschaftslehre und das Marketing.

Im weiteren Verlauf des Studiums erwerben die Studenten Managementfähigkeiten und Wissen aus den Bereichen des Finanzmanagements, des Controllings und der angewandten Versorgungsforschung. Kommunikations- und Beratungsfähigkeiten werden im Modul „Consulting“ gestärkt. Vor der abschließenden Masterarbeit wählen die Studenten zwei individuelle Studienschwerpunkte. Insgesamt werden neun Wahlpflichtmodule angeboten.

Neben zahlreichen wirtschaftlich ausgerichteten Modulen bietet sich hier über die Angebote „Wirtschaftsethik und Psychologie“, „Gesundheitswirtschaft und Public Health“, „Global Health“, „Innovations- und Wissensmanagement in der Gesundheitswirtschaft“ und „Unternehmenskultur und Gesundheit“ die Möglichkeit, einen Einblick in andere Bereiche zu erlangen.

Abschluss

Nach der gewählten Regelstudienzeit schließt das Fernstudium mit dem „Master of Health Management (MAHM)“.

Kontakt

image
image
Master of Health Management
4.4 (88%) 5 votes