Gesundheitsmanagement Studium an der Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, Saarbrücken

Die „Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement“ ist eine 2002 gegründete private Fachhochschule in Saarbrücken. Zur Zeit studieren etwa 6500 Studenten an der Hochschule. Neben dem Standort in Saarbrücken existieren mehrere Studienzentren in Deutschland und Österreich.

Das Studienangebot der Hochschule besteht im Bereich der Bachelorstudiengänge ausschließlich aus dualen Studiengängen. Eine duale Ausbildung wird mit einem Studium an der Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement kombiniert. Das Studium besteht zum größten Teil aus eigenständigem Lernen in Form eines Fernstudiums. Präsenzphasen existieren nur wenige; diese werden an den Studienzentren durchgeführt.

Auflistung des Studienangebots im Bereich Gesundheitsmanagement

– Gesundheitsmanagement – Bachelor of Arts (B.A.)

Das Studium ist auf die Verknüpfung wirtschaftswissenschaftlicher, trainingswissenschaftlicher und gesundheitswissenschaftlicher Inhalte ausgerichtet. Die Studenten werden dazu ausgebildet, Aufgaben im Gesundheitsmanagement und in der Prävention aufzunehmen. Eine praktische Tätigkeit im Gesundheitsbereich ist möglich. So können die Absolventen des Studiengangs in beratender Funktion im Bereich der Gesundheitsförderung, der Ernährung, der Bewegung und des Stressmanagements arbeiten. Das Studium ist mehr auf gesundheitswissenschaftliche als auf wirtschaftswissenschaftliche Themen ausgerichtet. Die Studenten erwerben Kenntnisse des Gesundheitswesens und der Psychologie des Gesundheitsverhaltens. Darüber hinaus erlernen die Studenten Methoden Konzepte und Strategien zur Gesundheitsförderung, zur Stressbewältigung und zur Prävention. Weiterhin werden die Grundlagen der Medizin und der Ernährungsphysiologie, des gesundheitsorientierten Trainings, der Betriebswirtschaft, des Marketings und des Qualitätsmanagements gelehrt. Da es sich um ein duales Studium handelt ist ein Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen Voraussetzung für die Zulassung.

– Prävention und Gesundheitsmanagement – Master of Arts (M.A.)

Ein konsekutiver Masterstudiengang „Prävention und Gesundheitsmanagement“ wird ebenfalls angeboten. Hier werden Kompetenzen zur Unternehmensführung vermittelt. Darüber hinaus wird eine Spezialisierung im Bereich Prävention oder Gesundheitsmanagement gewählt.

– Sport- und Gesundheitsmanagement – Master of Business Administration (MBA)

Das Masterstudium ist stark betriebswirtschaftlich ausgerichtet und vermittelt vor allem Managementkompetenzen. Darüber hinaus ist eine Spezialisierung in den Bereichen „Fitnessökonomie“, „Sportökonomie“, „Gesundheitsmanagement“ und „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ möglich.

Ihre Bewertung?

Webseiten Webseite besuchen
Land Germany
Bundesland Saarland
Entfernung 5,519 Kilometer
Anschrift Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, Saarbrücken
Kategorie(n)
No Feedback Received