Gesundheitsmanagement Studium an der Fachhochschule Münster

Hüfferstraße 27,48149 Münster

Gleich 15 Hochschulen entstanden 1971 in Nordrhein-Westfalen. Eine von ihnen ist die Fachhochschule Münster. Dies wurde ermöglicht, da zu diesem Zeitpunkt sämtliche private und auch staatliche Bildungseinrichtungen mit berufsbezogenen Fachausbildungsmöglichkeiten Zusammenschlüsse erfuhren. Und der damalige Entschluss des Bundeslandes wurde für die Fachhochschule Münster zu einem vollen Erfolg: Während vorher gerade einmal 2 300 Studierende Platz hatten, können heutzutage 14 000 Menschen ihre Studienplätze in Münster finden.

  • Pflege- und Gesundheitsmanagement – Bachelor
  • Therapie- und Gesundheitsmanagement (Logopädie/Physiotherapie) – Bachelor
  • Management in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen – Master

Insgesamt bietet die Fachhochschule Münster 84 verschiedene Studiengänge an, die sich in 12 Fachbereiche unterordnen lassen. Organisatorische Erleichterungen für Studierende traten 2016 durch ein integriertes IT-System, dem web-basierten „Campus Management System“, in Kraft. Sämtliche bürokratische Angelegenheiten (zum Beispiel Bewerbung, Zulassung, Gebühren- und Prüfungsmanagement und die Raumverwaltung) können hierdurch vereinfacht abgewickelt werden.

Seit 2016 befindet sich die Hochschule überhaupt in einer Phase der Weiterentwicklung. In ihrem Hochschulentwicklungsplan wurden sechs Entwicklungsfelder bestimmt, die bis 2020 optimiert werden sollen. Der Plan sieht eine interne und inhaltliche Entwicklung in den Bereichen Digitalisierung, Weiterbildung, Transfer 2020, Internationalisierung, Personalentwicklung und Profilierung vor.

Ihre Bewertung?

Webseiten Webseite besuchen
Land Germany
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Entfernung 5,821 Kilometer
Anschrift Hüfferstraße 27,48149 Münster
Kategorie(n) ,
No Feedback Received