Gesundheitsmanagement Studium und Weiterbildung in Hamburg

Sie interessieren Sie für ein Gesundheitsmanagement Studium oder Weiterbildung in Hamburg Dann finden Sie hier Hochschulen und Anbietern für Ihr Studium zum Bachelor / Master bzw. Ihre Weiterbildung im Umkreis von Hamburg.


Es wurden 10 Anbieter/Inhalte im Bereich Gesundheitsmanagement gefunden zu Ihrer Anfrage gefunden.
BTB – Bildungswerk für therapeutische Berufe
4.67 (93.33%) 9 votes
  • Keine Kategorien
no-image-191

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften mit seinem Standort in Hamburg ist die zweitgrößte ihrer Art in der Region und die Drittgrößte in ganz Deutschland. Mehr als 15 000 Studenten nehmen d
no-image-179

Universität Hamburg

Die Anfang des 20. Jahrhunderts gegründete Universität Hamburg zählt mit über 40000 Studierenden zu den größten Universitäten in Deutschland. In 170 Studiengängen sind von Althebraistik bis Za

Infos und Eckdaten rund um Hamburg als Ziel für ein Gesundheitsstudium

Gesundheitsmanagement in Hamburg studierenPerle an der Elbe, schönste Stadt der Welt, Heimat der Pfeffersäcke – für die Freie und Hansestadt Hamburg gibt es viele Bezeichnungen. Kein Wunder, ist die norddeutsche Metropole mit knapp 1,9 Millionen Einwohnern doch nach der Bundeshauptstadt Berlin die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Die Stadt ist mit ihrem weltberühmten Hamburger Hafen eines der international bedeutendsten Handelszentren. Reeperbahn, St. Pauli mit dem berühmten Fischmarkt, das Schanzenviertel, die Alster, der HSV, die Musicals, die neue Elbphilharmonie in der HafenCity und zahlreiche weitere Attraktionen machen sie zu einer der beliebtesten Reise- und Ausflugsziele in Deutschland. Auch aus der Welt der Wissenschaft ist die Elbmetropole mit der riesigen Universität Hamburg, zahlreichen staatlichen und privaten Hochschulen und bedeutenden Forschungszentren nicht mehr wegzudenken.

Die Universität Hamburg zählt mit fast 40.000 Studierenden zu den größten Bildungseinrichtungen in der Bundesrepublik. Neben ihr gibt es mit der Technischen Universität Hamburg (TUHH), der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU) und der HafenCity Universität Hamburg (HCU) gleich drei weitere Universitäten. An den meisten Universitäten sowie an vielen der fast zwanzig Hochschulen können diverse Studiengänge aus dem Gesundheitsbereich studiert werden. Generell bietet die Stadt Hamburg – die zu den lebenswertesten Städten Deutschlands gerechnet wird – beste Vorraussetzungen zu Studium und Ausbildung. Uns das bei Lehre und Forschung ebenso, wie im für junge Menschen so wichtigem Bereich der Freizeitgestaltung.

Auch und vor allem Interessenten an Studien- und Ausbildungsangeboten aus dem stark wachsendem Bereich Gesundheit finden in Hamburg ideale Bedingungen vor. Allein an den Hamburger Fachhochschulen werden mehr als 50 Studiengänge zu diversen Gesundheitsthemen wie Gesundheitsmanagement, Pflege, Ernährung und artverwandten Themen angeboten – viele von ihnen auch als duale Studiengänge neben dem Beruf. Neben der Universitätsklinik Hamburg-Eppendort (UKE) gibt es in Hamburg über 50 weitere Klinken und Krankenhäuser. Der Gesundheitssektor ist somit auch einer der größten Arbeitgeber in Hamburg und bietet den Absolventen sehr gute und sichere Beschäftigungsbedingungen.