Gesundheitsmanagement Studium und Weiterbildung in Rheinland-Pfalz

Sie interessieren Sie für ein Gesundheitsmanagement Studium oder Weiterbildung in Rheinland-Pfalz Dann finden Sie hier Hochschulen und Anbietern für Ihr Studium zum Bachelor / Master bzw. Ihre Weiterbildung im Umkreis von Rheinland-Pfalz.


Es wurden 9 Anbieter/Inhalte im Bereich Gesundheitsmanagement gefunden zu Ihrer Anfrage gefunden.
BTB – Bildungswerk für therapeutische Berufe
4.67 (93.33%) 9 votes
no-image-443

Katholische Hochschule Mainz

Die katholische Hochschule Mainz ist eine staatlich anerkannte Hochschule in kirchlicher Trägerschaft. Sie wurde im Jahr 1972 gegründet und wird von der „Gesellschaft zur Förderung von Wissen

Infos und Eckdaten rund um Rheinland-Pfalz als Ziel für ein Gesundheitsstudium

Rheinland-Pfalz mit seinen rund 4 Millionen Einwohnern liegt im Südwesten Deutschlands und grenzt an die Nachbarländer Belgien, Luxemburg und Frankreich. Benachbarte Bundesländer sind Nordrhein-Westfalen, Hessen, Baden-Württemberg und das Saarland. Landeshauptstadt und einwohnerstärkste Stadt ist die Fastnachtshochburg Mainz. Erst die Kelten, später die Römer dominierten die Gebiete des heutigen Rheinland-Pfalz. Von der römischen Vergangenheit zeugen noch heute zahlreiche Bauwerke und archäologische Ausgrabungsstätten. Landschaftsprägend ist der Weinbau, den die Römer an den Rhein und die Mosel brachten. Als größtes deutsches Weinanbaugebiet ist Rheinhessen mit der Weinhauptstadt Mainz Mitglied im Netzwerk der bekanntesten Weinanbaugebiete der Welt. Städte wie Andernach, Trier und Worms, die von den Römern gegründet wurden, zählen zu den ältesten Städten Deutschlands.

Drei der vier rheinland-pfälzischen UNESCO-Welterbestätten gehen auf die römische Besiedlung zurück. Der Dom in Speyer, die römischen Baudenkmäler mit dem Dom und der Liebfrauenkirche in Trier, der 550 km lange Obergermanisch-Rätische Limes und die Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal mit dem Loreleyfelsen wurden ausgezeichnet.

Mit der Initiative Gesundheitswirtschaft und dem Zukunftsprogramm “Gesundheit und Pflege - 2020” stellt sich Rheinland-Pfalz den zukünftigen Herausforderungen im Gesundheitswesen. Eine Ausbildung oder ein Studium in diesem Bereich bietet die Chance, diese Entwicklung mitzugestalten. Eine Expertenkommission erarbeitet branchenübergreifende Handlungsansätze, um die ambulante und stationäre Patientenversorgung zu optimieren. Neben medizinischen Einrichtungen wie Kliniken, Arztpraxen und Apotheken sind branchenübergreifende Akteure an den innovativen Projekten beteiligt. Die in Rheinland-Pfalz ansässigen Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus der Pharmaindustrie, Medizintechnik, Biotechnologie und dem Gesundheitshandwerk bringen ihre Expertise in die Maßnahmen ein.

Auf abwechslungsreichen Touren lassen sich im Geopark Vulkanland Eifel Hinweise auf die früheren vulkanischen Aktivitäten entdecken. Eine geologische Besonderheit ist der weltweit höchste Kaltwassergeysir in Andernach. Durch den steilsten Weinberg Europas führt der Calmont Klettersteig. Technikfans können im Technikmuseum in Speyer Flugzeuge, das Innere eines U-Boots und eine russische Sojus-Landekapsel aus nächster Nähe betrachten. Rock am Ring, eines der größten Musikfestivals Europas, zieht jedes Jahr rund 90.000 Festivalbesucher an.