Gesundheitsmanagement Studium an der Hochschule Magdeburg-Stendal

Breitscheidstraße 2, 39114 Magdeburg

Die „Hochschule Magdeburg-Stendal“ ist eine staatliche Fachhochschule mit Standorten in den Städten Magdeburg und Stendal. Der Verwaltungssitz liegt in Magdeburg. Gegründet wurde die Hochschule im Jahr 1991. der Lehrbetrieb wurde ein Jahr später aufgenommen. Im Jahr 2000 wurden die Fachhochschule Magdeburg und die Fachhochschule Altmark zusammengelegt. Seitdem nennt die Hochschule sich „Hochschule Magdeburg-Stendal“. Zur Zeit sind etwa 6600 Studenten an der Einrichtung immatrikuliert. Der Großteil der Studenten studiert am Standort Magdeburg. Die Hochschule verfügt über sieben Fachbereiche. Fünf dieser Fachbereiche sind am Standort in Magdeburg angesiedelt, zwei am Standort in Stendal.

Studienangebot im Bereich Gesundheitsmanagement

– Gesundheitsförderung und -management – Bachelor of Arts (B.A.)

Das Studium „Gesundheitsförderung – und management“ bereitet die Studenten auf eine Tätigkeit im Gesundheitswesen vor. Diese Tätigkeit kann sowohl in der praktischen Gesundheitsförderung, als auch im Gesundheitsmanagement angesiedelt sein. Um die Studenten auf diese beiden Bereiche des Gesundheitswesens vorzubereiten, erwerben sie Kompetenzen, um gesundheitsfördernde Prozesse zu gestalten und gesundheitsschädliche Lebens- und Verhaltensweisen zu verändern. Insgesamt werden sie darauf vorbereitet, derartige Verhaltensweisen zu erkennen und den Klienten die Möglichkeit zu einer größeren Selbstbestimmung über ihre Gesundheit zu geben. Im Bereich des Gesundheitsmanagements erwerben die Studenten die nötigen Fähigkeiten, um Einrichtungen des Gesundheitswesens zu leiten, zu verwalten und zu organisieren. Sie lernen zudem, bei der Planung gesundheitsfördernder Maßnahmen auch betriebswirtschaftliche Aspekte zu berücksichtigen.

In den ersten beiden Semestern des Studiums beschäftigen die Studenten sich mit den fachlichen Grundlagen ihrer und der benachbarten Disziplinen. So werden Grundlagen des Rechts, der Verwaltungswissenschaften, der Sozialpolitik, der Pädagogik, der Psychologie, der Soziologie, der Statistik, der Gesundheitswissenschaft, der Humanbiologie und der Sozialmedizin gelehrt. Darüberhinaus erwerben die Studenten erste praktische Kenntnisse aus den Bereichen Ernährung, Bewegung und Entspannung. Auch sog. Schlüsselqualifikationen werden den Studenten vermittelt. Im dritten und vierten Semester erwerben die Studenten vertiefte Kenntnisse der Gesundheitsförderung und des Gesundheitsmanagements, bevor sie mit dem fünften Semester ein Praxissemester antreten. Im sechsten und letzten Semester des Studiums beschäftigen die Studenten sich mit aktuellen Herausforderungen innerhalb ihrer Disziplin und setzen eigene Schwerpunkte. Zudem wird eine Bachelorarbeit angefertigt.

– Gesundheitsfördernde Organisationsentwicklung – Master of Arts (M.A.)

Die Studenten erwerben in diesem viersemestrigen Masterstudiengang Kenntnisse, die sie dazu befähigen, in der Organisationsentwicklung und im Management von Unternehmen aus dem Gesundheitswesen tätig zu werden. Hierzu werden Kompetenzen aus den Bereichen der Gesundheits- und Sozialpolitik, der empirischen Sozialforschung, der Organisationsentwicklung, des Managements und der Kommunikation gelehrt. All dies geschieht unter besonderer Berücksichtigung der Gesundheitsförderung bzw. des Bezugs auf das Gesundheitswesen.

Hochschule Magdeburg-Stendal
4.78 (95.56%) 9 votes

Webseiten Webseite besuchen
Land Germany
Bundesland Sachsen-Anhalt
Entfernung 5,899 Kilometer
Anschrift Breitscheidstraße 2, 39114 Magdeburg
Kategorie(n) ,
No Feedback Received