Gesundheitsmanagement Studium an der Philipps-Universität Marburg

Biegenstraße 10/12 35037 Marburg

Die Philipps-Universität Marburg existiert bereits seit 1527 und ist damit die älteste noch bestehende protestantische Universität der Welt. Mit 10 Professoren und 90 Studenten nahm die Universität im 16. Jahrhundert ihren Betrieb auf. Heute führt Marburg die Zusatzbezeichnung Universitätsstadt. Über 26000 Studierende lernen in 123 Studiengängen. 16 Fachbereiche mit über 4500 Beschäftigten sorgen für einen reibungslosen Ablauf von Studium, Forschung und Lehre.

Abgeddeckt wird das gesamte Spektrum einer Volluniversität, vom Studiengang Abenteuer- und Erlebnispädagogik, über Medizin bis zum Studiengang Theologie. Unter den zehn guten Gründen für ein Studium an der Philipps-Universität werden neben der ausgezeichneten Lehre und den forschungsstarken Dozenten auch die guten Studienbedingungen genannt. So ist z. B. die Universitätsbibliothek bis Mitternacht für die Studierenden geöffnet.

Die Universität befindet sich in über 120 Gebäuden an zwei zentralen Standorten im hessischen Marburg – Lahntal und Lahnberge. In den 60er Jahren wurde die Universität stark erweitert. Ende der 60er Jahre wurde die Naturwissenschaftliche Fakultät auf dem Campus Lahnberge im Stil des so genannten Marburger Bausystems errichtet. Dieses System ist das erste Fertigteilbaukonzept, das sich später in der bundesdeutschen Hochschullandschaft fortsetzte. Die Gebäude in Marburg, die mit dem Marburger Bausystem errichtet wurden, stehen heute unter Denkmalschutz.

Den Architekten des Marburger Bausystems war die Abgrenzung zu den Fachwerkhäusern der Marburger Altstadt wichtig. Dem Studienstandort Marburg verleihen diese frühen stadtgeschichtlichen Zeugnisse einen wunderbar pittoresken Akzent. Das Marburger Schloss, das sich hoch oben über der Stadt erhebt, sorgt ebenfalls für das gewisse Etwas, das so vielleicht nur in kleineren Universitätsstädten zu finden ist.

Langweilig ist es in Marburg auch außerhalb der Vorlesungszeiten nicht. Es gibt z. B. zahlreiche Angebote des Hochschulsports, eine Studierenden-Bigband, ein Studenten-Sinfonieorchester und einen Studentischen Filmclub.

Studienangebot im Bereich Gesundheitsmanagement/Gesundheitsökonomie

Zertifikatsstudiengang zum Health Care Manager – Abschluss: anerkanntes Zertifikat zum „Health Care Manager“

Die Weiterbildung ist als zwölfmonatiges berufsbegleitendes Präsenzstudium angelegt und wird seit 1999 am Institut für Health Care Management e.V. der Philipps-Universität Marburg angeboten. Sie richtet sich an im Gesundheitswesen tätige Personen, wie Ärzte, Pflegemitarbeiter, Mitarbeiter von Apotheken, etc.

Der Studiengang ist kostenpflichtig. Ärzte und Pflegekräfte haben die Möglichkeit, Fortbildungspunkte zu bekommen.

Ihre Bewertung?

Webseiten Webseite besuchen
Land Germany
Bundesland Hessen
Entfernung 5,710 Kilometer
Anschrift Biegenstraße 10/12 35037 Marburg
Kategorie(n)
No Feedback Received