Bachelor Gesundheitsmanagement

Der berufsbegleitende Fernstudiengang „Gesundheitsmanagement“ der „SRH Fernhochschule“ bereitet die Studierende auf die Übernahme von leitenden Funktionen im Gesundheitswesen und in der Gesundheitswirtschaft vor. Der insgesamt sechssemestrige Bachelorstudiengang führt die Studierende zu einem anerkannten akademischen Abschluss und kann gleichzeitig frei von diesen angepasst werden. Präsenzveranstaltungen finden lediglich auf freiwilliger Basis statt. Die Studieninhalte werden also größtenteils im Selbststudium erarbeitet.

Gemäß dem Motto „Mobile University“ bietet die Hochschule Online-Vorlesungen, Online-Seminare und andere E-Learning-Einheiten an, die über einen Internetcampus zu jeder Zeit und von jedem Ort aus abgerufen werden können. Das Studium ist betriebswirtschaftlich ausgerichtet. Die zu absolvierenden Pflichtmodule bilden die Grundlage für das Management von Gesundheitseinrichtungen.

Aufbauend auf das in diesen Modulen erworbene Wissen, bietet die Hochschule den Studierende die Möglichkeit, über sechs Wahlpflichtmodule eigene Schwerpunkte zu setzen. Wann die Module bearbeitet werden, können die Studierende individuell entscheiden. Die Hochschule legt Wert auf größtmögliche Freiheit und Flexibilität für die Studierende. Das Angebot richtet sich nicht an eine bestimmte Zielgruppe. Es kann sowohl von Berufserfahrenen, als auch von Schulabgängern aufgenommen werden. Die SRH Fernhochschule ist auf derartige Studiengänge spezialisiert.

Seit September 2016 sind die Bachelor-Studiengänge, bis auf Lebensmittelmanagement und -technologie und  Pharmamanagement und -technologie, mobil. Das heißt, sie können ohne die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen absolviert werden. 

Voraussetzungen

Die Interessenten müssen über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügen, um zum Studium zugelassen werden zu können. Weitere Voraussetzungen hinsichtlich der Zulassung zum Studium existieren nicht. 

Dauer

Da es sich bei diesem Studium um ein Fernstudium ohne verpflichtende Präsenzphasen handelt, kann es jederzeit aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Fernstudienganges beträgt sechs Semester. 

Studieninhalte

Inhaltlich werden in den verpflichtenden Modulen die Grundlagen der Betriebswirtschaft und der Gesundheitsökonomie gelehrt. Die Studierende sollen durch den Erwerb dieser grundlegenden Kenntnisse auf die spätere Berufstätigkeit als Manager im Gesundheitswesen und auf das weitere Studium vorbereitet werden. Im Verlauf des Studiums bieten sich einige Möglichkeiten, individuelle Schwerpunkte in verschiedenen Bereichen zu setzen und somit ein eigenes Profil zu gestalten.

Die Inhalte sind komplett digital erhältlich und können somit zu jeder Zeit abgerufen werden. Sämtliche Inhalte des Studiums können den vier Kompetenzfeldern Gesundheitswirtschaft, Management, Bezugswissenschaften und „persönliche Kompetenzen“ zugeordnet werden. Das Angebot ist also interdisziplinär ausgerichtet. Neben Themen aus Betriebswirtschaft und Gesundheitswesen werden auch Inhalte der benachbarten Disziplinen, beispielsweise Volkswirtschaftslehre und Psychologie, vermittelt. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Erwerb persönlicher Kompetenzen, die im Management gefordert sind. 

Abschluss

Die Studierende erwerben in den sechs Semestern des Studiums insgesamt 180 ECTS. Im letzten Semester wird eine Bachelorarbeit verfasst. Anschließend verleiht die Hochschule den akademischen Grad des „Bachelor of Arts (B.A.)“.

Kontakt

image
image
Bachelor Gesundheitsmanagement
4.5 (90%) 6 votes