Bachelor Medical Controlling and Management

Der interdisziplinärer Bachelor-Studiengang „Medical Controlling and Management“ (B.Sc.) ist ein grundlegender Studiengang der Medical School in Hamburg. Der Bachelor of Science, den Studentinnen und Studenten nach sechs Semestern (bzw. nach 180 Credit Points) erwerben können, verbindet als einer der wenigen Studiengänge in Deutschland die für das Gesundheitswesen bedeutsamen Bereiche von Managementkompetenzen und medizinischem Verständnis und ist akkreditiert. 
Ein Absolvent des Studiengangs besetzt die in vielen medizinischen Einrichtung eine notwendige Schlüsselstelle zwischen betriebswirtschaftlichem Know-how rund um Erlössicherung, Prozessmanagement und Qualitätssicherung sowie einer fachspezifischen, medizinischen Kompetenz, das die Besonderheiten im Gesundheitswesen abdeckt. 

Mögliche Aufgabenfelder für Ihren Erfolg als Medizincontroller können Sie bei diesem Studiengang bereits frühzeitig finden, denn die Medical School Hamburg arbeitet eng mit Kooperationspartner zusammen. Nach dem Studium können Sie im Management von Krankenhäusern und Kliniken arbeiten, die Qualität von beispielsweise Dokumentationen und Abrechnungen steigern und den Erfolg von medizinischen Einrichtungen in ökonomischer Hinsicht sichern. 

Voraussetzungen

Die Medical School Hamburg ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule. Insofern ist ein Studium an dieser Hochschule gemäß § 37 HmbHG die allgemeine Hochschulreife möglich, ebenso aber auch mit der fachgebundenen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife. Die Studiengänge, die an der Medical School Hamburg angeboten werden, sind im Übrigen alle ohne NC. Sind Sie ohne einen Schulabschluss, der zu einem Studium in Deutschland befähigt, aber trotzdem interessiert an diesem Studiengang, so können Sie mit einer Eingangsprüfung den besonderen Zugang für Berufstätige erlangen. Dies ist insofern sinnvoll, wenn Sie bereits eine Ausbildung beispielsweise im medizinischen Bereich besitzen und sich mit dem Bachelorstudiengang Medical Controlling and Management weiterbilden möchten. 

Dauer

Der Bachelor Medical Controlling and Management umfasst sechs Semester, die in Vollzeit zu studieren sind. Beginnen können Sie Ihr Studium jeweils nur zum Wintersemester, Beginn ist hier der 1. Oktober eines jeden Jahres. Bei Bedarf – insbesondere, wenn Sie sich um Ihre Familie kümmern müssen oder ihren Beruf nicht ganz aufgeben können, bietet die Medical School Hamburg auch ein berufsbegleitendes Teilzeitmodell an, das Ihnen die Inhalte im Blockunterricht vermittelt. 

Studieninhalte

Angehende Medizincontroller werden im Bachelorstudiengang Medical Controlling and Management zunächst mit den wichtigsten Grundlagen aus der Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre vertraut gemacht. Des Weiteren werden fachspezifische Kompetenzen vermittelt, die sonst nur Medizinstudenten vorbehalten bleibt – das Eintauchen in die Welt von Medizin und Gesundheit. Mehrere Module vertiefen diesen Bereich, behandeln beispielsweise auch das Thema Personal, Ethik und Führung in diesem Gebiet.

Sind Sie mit diesen Grundlagen erst einmal vertraut, lernen Sie anschließend umfangreich das ganze operative und strategische Medizincontrolling kennen und wofür Sie es in Ihrer täglichen Arbeit brauchen werden. Ein wesentlicher Bestandteil der späteren Studienphase ist auch ein Praktikum, in dem Sie Ihre erworbenen Kenntnisse in der Praxis anwenden können und bereits hilfreiche Kontakte für den späteren Berufseinstieg als Medizincontroller knüpfen können. 

Abschluss

Nachdem Sie Ihre Bachelor-Arbeit geschrieben und diese im Kolloquium erfolgreich verteidigt haben, können Sie nach 180 erhaltenen Creditpoints den Bachelor of Science Ihr Eigen nennen. Sie können durch die bestehenden Kooperationen, mit denen Sie im Verlauf Ihres Studiums viel zu tun haben werden, bereits Kontakte für einen Berufseinstieg knüpfen. Sie können in verschiedenen Bereich der Gesundheitsökonomie unterkommen: Projektmanagement ist ebenso denkbar wie operatives Medizincontrolling, Finanzcontrolling oder auch im Bereich der Geschäftsentwicklung.

Sollte Ihr Herz nach dem Studium in eine bestimmte Richtung schlagen, können Sie sich auch zusätzlich zertifizieren lassen: So können Sie als Qualitätsbeauftragter oder Kodierfachkraft (zuständig für das korrekte Erfassen von Diagnosen und weiteren Schlüsseln sowie Dokumentation für Ärzte und Pfleger und die Sicherstellung der zeitnahen Abrechnung mit den Krankenkassen) zusätzliche Kompetenzen aufbauen. 

Möchten Sie weiterstudieren, können Sie mit diesem Abschluss beispielsweise den Master Krankenhausmanagement (M.Sc.) an der Medical School Hamburg studieren.

Kontakt

image
image
Bachelor Medical Controlling and Management
4 (80%) 6 votes