Master Gesundheitsmanagement

Der Onlinestudiengang „MBA Gesundheitsmanagement“ wird von der Hochschule Wismar angeboten und richtet sich an alle Interessenten, die über ein abgeschlossenes, grundständiges Studium und eine zwei- bzw. dreijährige einschlägige Berufspraxis verfügen.

Den Studenten soll ein breites betriebswirtschaftliches und gesundheitsökonomisches Wissen vermittelt werden.

Zudem legt die Hochschule Wert auf einen starken Praxisbezug des vermittelten Wissens, da die Studenten in erster Linie für eine praktische Tätigkeit im Gesundheitsmanagement ausgebildet werden.

Das moderne Studienkonzept sieht als Lehrmittel vor allem Videovorlesungen, Live-Online-Tutorien und andere E-Learning-Anwendungen vor. Mit Hilfe einer Studien-App haben die Studenten zu jeder Zeit und von jedem Ort aus Zugriff auf die Lerninhalte.

Somit ist die größtmögliche Flexibilität gegeben. Ergänzt wird das Onlinestudium durch Präsenzseminare, in denen beispielsweise Fallstudien besprochen werden.

Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist neben einem abgeschlossenen, grundständigen Studium eine einschlägige Berufserfahrung. Wurde ein sechssemestriger Studiengang absolviert, muss eine mindestens dreijährige Berufserfahrung nachgewiesen werden; hatte das grundständige Studium eine längere Regelstudienzeit, muss eine Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren nachgewiesen werden.

Dauer

Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Das Studium kann sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester aufgenommen werden.

Studieninhalte

Im Studium werden vor allem betriebswirtschaftliche Inhalte mit Bezug auf die Gesundheitswirtschaft vermittelt. Die Studenten sollen so zu Experten auf dem Gebiet der Gesundheitsökonomie werden.

Im ersten Semester werden die Grundlagen der Gesundheitsökonomie und -politik, des Rechts in Gesundheitsunternehmen, des Personalmanagements und der Führung in Gesundheitsunternehmen sowie des strategischen Managements und des Marketingmanagements vermittelt.

Die Module „Financial Accounting in Gesundheitsunternehmen“, „Finanzmanagement in Gesundheitsunternehmen“, „Recht II“ und „Organisation und Prozessmanagement in Gesundheitsbetrieben“ werden im zweiten Semester absolviert. Im dritten Semester besteht neben den Modulen „Kaufmännisches und medizinisches Controlling“, „Management und Managementtechniken“, „Qualitative und quantitative Methoden der empirischen Forschung“ und „Fallstudien zum strategischen und operativen Management“ die Möglichkeit, durch ein Wahlmodul einen individuellen Schwerpunkt zu setzen.

Im vierten Semester wird die Masterthesis angefertigt. Im Studium werden also ausschließlich betriebswirtschaftliche Inhalte vermittelt. Gesundheitswissenschaftliche oder medizinische Themen werden im Studium nicht behandelt.

Abschluss

Die Studenten erwerben 90 Creditpoints und den Grad des „Master of Business Administration (MBA)“.

Kontakt

image
image
Master – MBA Gesundheitsmanagement
4.8 (96%) 5 votes