Gesundheitsmanagement Studium an der Hochschule Osnabrück

Albrechtstr. 30, 49076 Osnabrück

Die Hochschule Osnabrück ist eine Fachhochschule in Niedersachsen. Seit Anfang 2003 ist die Hochschule in der Trägerschaft einer Stiftung des öffentlichen Rechts. An der Hochschule Osnabrück sind rund 13.500 Studierende eingeschrieben. Rund 1.200 Mitarbeiter sind an der Hochschule tätig, davon sind etwa 320 Personen Professoren. In vier Fakultäten und dem Institut für Musik bietet die Hochschule 68 Bachelor- und 31 Masterstudiengänge an. Folgende Fakultäten gibt es an der Hochschule Osnabrück: Ingenieurwissenschaften und Informatik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur sowie Management, Kultur und Technik. Neben zwei Standorten in Osnabrück unterhält die Hochschule einen weiteren Standort in Lingen (Ems).

An der Hochschule Osnabrück sind verschiedene Forschungsschwerpunkte eingerichtet, darunter Mobilkommunikation, Intelligente Sensorsysteme und Reproduktive Frauen- und Familiengesundheit. Die Hochschule Osnabrück unterhält einige Kooperationen mit Partnerhochschulen im Ausland. Je nach Studiengang können Auslandsaufenthalte beispielsweise in Großbritannien, China oder in den Niederlanden absolviert werden.

Studienangebot:

  • Gesundheitsmanagement / Health Management – Master of Business Administration (MBA)

Der berufsbegleitende Studiengang Gesundheitsmanagement / Health Management richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Die Regelstudienzeit beträgt fünf Semester. Pro Semester werden 25 Studierende zugelassen. Der Studienbeginn ist immer im Sommersemester (April).

Zulassungsvoraussetzungen für den Master-Studiengang sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Gesundheits- oder Sozialwirtschaft. In dem Weiterbildungsstudiengang werden Studierende auf Veränderungen im Gesundheitswesen vorbereitet. Das Studium qualifiziert Fach- und Führungskräfte für verantwortliche Managementaufgaben. Vorhandene Fachkenntnisse der Studierenden aus ambulanten und stationären Versorgungseinrichtungen werden in den Unterricht einbezogen und Praxisbezüge hergestellt.

Das Studium beinhaltet Präsenz- und Selbststudienphasen. Die Präsenzphasen sind über die ersten vier Semester verteilt. Pro Semester finden eine dreitägige und zwei neuntägige Präsenzveranstaltungen an der Hochschule Osnabrück statt. Das fünfte Semester ist für die Masterarbeit vorgesehen. 

Ihre Bewertung?

Webseiten Webseite besuchen
Land Germany
Bundesland Niedersachsen
Entfernung 5,861 Kilometer
Anschrift Albrechtstr. 30, 49076 Osnabrück
Kategorie(n) ,
No Feedback Received