Gesundheitsmanagement Studium an der Universität Bayreuth

Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth

An der bayerischen Universität Bayreuth sind über 17.000 Studierende in verschiedensten Fachrichtungen an sechs Fakultäten immatrikuliert. Sie ist eine der zehn staatlichen Universitäten in Bayern. Der Campus, um den sämtliche relevanten Einrichtungen der Uni angesiedelt sind, befindet sich im Süden der Stadt. Auch die Studentenwohnheime sind hier nur fussläufig von den Lehrgebäuden entfernt. Die Hochschule hat einen Schwerpunkt in den Fachbereichen der Ökologie- und Umweltwissenschaften.

Zu den Fachbereichen mit den grössten Wachstumsraten gehören seit einigen Jahren aber die Fächer aus dem Bereich Lebensmittel- und Gesundheitswissenschaften. Interdisziplinarität und Internationalität gehören zu den Grundprinzipien der Universität Bayreuth. So sind fächerübergreifende Seminare und geförderte Austausche mit ausländischen Hochschulen hier eine Selbstverständlichkeit, die allen Studierenden ermöglicht werden sollen.

Ein Beispiel für die Fächer übergreifende Ausrichtung des Studienangebots ist auch der Studiengang Gesundheitsökonomie. An der Universität gibt es als weitere Besonderheit ein eigenes Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften (IMG).

In den Bereichen der Gesundheitswissenschaften werden folgende Bachelor-, Master-, und berufsbegleitende Studiengänge angeboten:

  • Gesundheitsökonomie – Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Gesundheitsökonomie – Master of Science (M.Sc.)
  • Lebensmittel- und Gesundheitswissenschaften – Master of Science (M.Sc.)
  • Health Care Management – Master of Business Administration (MBA) – berufsbegleitend

Für Studienanfänger, die sich für Studiengänge mit gesundheitswissenschaftlicher Ausrichtung interessieren, ist der Bachelor-Studiengang in Gesundheitsökonomie sicher der interessanteste. Aufbauend auf betriebs- und volkswirtschaftliche Grundlagen werden hier fundierte Kenntnisse in Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften vermittelt. Neben der allgemeinen bzw. fachgebundenen Hochschulreife oder einer entsprechenden beruflichen Qualifikation ist für die Aufnahme in den Studiengang das Bestehen eines Eignungsfeststellungsverfahrens zwingend erforderlich.

Unmittelbar auf das Bachelor-Studium aufbauend ist der Master-Studiengang in Gesundheitsökonomie. Die Absolventen diesen Studienganges zählen zu weltweit gefragten Experten in alles Bereichen der Gesundheitswissenschaften. Dies liegt nicht zuletzt an der engen Verzahnung von Theorie und Praxis, die in Bayreuth generell sehr hoch geschrieben wird. Die Regelstudienzeit für diesen Master-Studiengang beträgt vier Semester.

Ihre Bewertung?

Webseiten Webseite besuchen
Land Germany
Bundesland Bayern
Entfernung 5,660 Kilometer
Anschrift Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth
Kategorie(n) ,
No Feedback Received